Die Zürcher Blues Band lässt die guten alten Zeiten des Blues in seiner Hochblüte aufleben. Treibende Shuffle- und Boogie-Grooves wechseln sich ab mit stimmungsvollen Slow- und Funky-Nummern. Die Band ist beeinflusst von der Musik von B.B. King, Freddie King, T-Bone Walker, Muddy Waters, Otis Spann, Elmore James, Howling Wolf, Lloyd Glenn, Pinetop Smith, u.s.w. Das Repertoire enthält keine Cover-Versionen, sondern alles eigenständige Interpretationen oder Kompositionen. Und immer schwingen sie mit - die blauen Töne! Die Band ist sattelfest und sprüht vor Spielfreude. Eine typische Live-Band, wo die Musiker mit dem Herzen dabei sind und das Publikum mitgeht! Good Old Blues & Good New Grooves. Seit 2006 sind die Blue Tones in neuer Formation zurück...und wie! See You!
The Blue Tones
2006

 

Bereits in den frühen Jugendzeiten interessierte sich Steaky für den Blues... und er ist bis heute nicht mehr von ihm losgekommen. In dieser unkomplizierten Musik fühlt er sich wohl und zuhause. Seine wichtigsten Stationen waren die Spun Sugar (1983-1984), Chicago Blues Friends (1984-1986), Feelin' Good (1987 - 2000) und heute sind es die Blue Tones. Die gemeinsame Freunde am Blues und das Vergessen des Alltags beim Musikmachen ist seine grösste Motivation. Die Altmeister des Blues aus den 50er- und 60er-Jahren sind in Steaky's ausdrucksstarkem Gitarrenspiel und Gesang deutlich zu hören. Woher der Übername kommt, bleibt ein Geheimnis.
Urs "Steaky" Egger
Guitar / Slideguitar / Vocal

 

Zwei Jahre Unterricht an der Jazzschule in Zürich bei Andy Harder und Kontakt zu Eric Lee sowie diverse Solo-, Band- und Studio-Projekte brachten Mike wertvolle Erfahrungen für das eigene Pianospiel. Langjährige Tätigkeit als Pianist der East Side Blues Band (1999 - 2006) und des Backdoor Blues Duo (2005-2006). Autor einer interaktiven CD zum Erlernen des Bluespianos. Seine Bluepiano Productions ist ein neues Angebot von SUISA und GEMA freier Musik. Seit 2006 ist Mike bei den Blue Tones und spielt sich mit Feeling und Virtuosität unter die Haut der Leute. Otis Spann und Lloyd Glenn lassen grüssen.
Mike Huber
Piano / Organ
   

Kurts musikalischer Weg ist „learning by doing“. Nach einigen Jahren in Disco-Bands trommelte er bei Dr.Müllers Blues Band (1980-1995), wo ihn der Blues packte und bis heute nicht wieder losgelassen hat. Seit 2003 rockt er auch in der Pop Rock Band
2nd Helping. Er hat die gängigen Rock-Grooves, funkige Motown-Patterns und viele Shuffle- und Swing-Varianten drauf.
Kurt ist seit 2002 bei den Blue Tones und sorgt zusammen mit dem Basser „Mäck“ für einen kompakten Groove.

Kurt Nyffeler
Drums
   

Mäck blickt auf eine langjährige Bandtätigkeit mit diversen CD-Produktionen und unzähligen Konzerten zurück. Die grössten Erfolge konnte er mit den Session Brothers, den Famous Blue Louis und mit Alan-D & The Poets feiern: Auftritte im Schweizer Fernsehen in den Sendungen "Late Night Show", "TAF" und "Bsuech in..." sowie am Jazz Festival Montreux und an der Expo Neuenburg. Seiner Liebe zum Blues ist es zu verdanken, dass er seit 2006 bei den Blue Tones spielt. Mit seinem brillianten Basslines legt er zusammen mit Kurt den satten Boden und lässt die Post abgehen.

Markus "Mäck" Schelling
Bass